Ein Hotel-Palast der Extraklasse, für den die gewohnte Fünf-Sterne-Einordnung nicht ausreicht

Das brandneue Luxus-Refugium der berühmten Hotelgruppe in New York ist das aktuelle Non plus ultra-Hotel auf der Welt und eine Ruheoase inmitten der Stadt, die niemals schläft. Ich war bislang bestimmt über 15x in New York und jedes Mal auf´s … Weiterlesen ›

Das größte Palasthotel der Schweiz im prachtvollen Musik-Mekka Montreux am Genfersee

Das Fairmont Le Montreux Palace Foto: Carsten K. Rath Ich bin unterwegs nach Montreux, ins Zentrum der sogenannten Schweizer Riviera. Das sympathische Städtchen liegt am oberen Ende des Genfer Sees, dort wo die Berge steil in den See abfallen. Schon … Weiterlesen ›

Ursprüngliches Robinson-Feeling auf den Malediven

Der Robinson Club Noonu ist nicht nur wegen der tollen Strände und des umfangreichen Entertainment-Angebots erfolgreich. Er schafft es auch, ein Gefühl zu transportieren. Sundowner am Strand - Einen der spektakulären Sonnenuntergänge der Malediven genießen. (Foto: Robinson Club Noonu) Meine … Weiterlesen ›

Traum-Suiten für die Bucket-List

Es gibt sie und sie sind atemberaubend: die schönsten Suiten dieser Welt. Reiseexperte Carsten K. Rath hat die außergewöhnlichsten Suiten besucht.

Sie sind großzügig ausgestattet und entführen Sie in eine andere Welt: Die Super-Suiten dieser Welt sind spektakuläre Unterkünfte, deren Wände viele Geschichten royaler und prominenter Gäste erzählen könnten. Doch wodurch heben sich Suiten von anderen Hotelzimmern eigentlich genau ab? In meiner Zeit als Reisejournalist habe ich die schönsten Destinationen der Welt erlebt.

Die Super Suiten vereinen das Beste der luxuriösen Häuser. Einige von ihnen sind bereits durch ihre Größe legendär, viele auch durch ihre prominenten Besucher. Andere durch ihr künstlerisches Design. Doch eines haben sie alle gemein: Beim Betreten einer jeden Suite, bringen sie auch mich noch zum Staunen und Träumen. Für Sie habe ich mich auf die Suche nach den schönsten Suiten dieser Welt gemacht. Weiterlesen ›

Eine Ikone der Schweizer Grandhotellerie mit imposantem jungfräulichem Hochgebirgspanorama

Ich bin unterwegs nach Interlaken, touristische Drehscheibe im Berner Oberland und der reizvollen Region zwischen Thuner- und Brienzer See. Von dieser Lage auf 569 Meter Höhe zwischen den beiden Seen (lateinisch: inter-lacus) hat Interlaken seinen Namen. Einst wurde hier der Alpentourismus erfunden: bereits im 14. Jahrhundert gab es in Interlaken das erste Hotel und die ersten Gäste (darunter illustre Berühmtheiten wie Lord Byron, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Wolfgang von Goethe und Lev Nikolajewitsch Tolstoj). Weiterlesen ›

Auf der Suche nach einer guten Zeit in Norwegens Hauptstadt

Für einen Citytrip favorisiere ich Stadthotels, von denen aus ich direkt fußläufig zum Zentrum gelange. Auf meiner aktuellen Reise nach Oslo wähle ich das Vier-Sterne-Hotel Karl Johan, das direkt an der gleichnamigen Straße Karl Johans gate im Stadtzentrum liegt. Trotz der Nähe zum Zentrum ist das Hotel sehr ruhig und wertet seine Lage durch die Nachbarschaft auf: Nach nur 500 Metern erreiche ich das königliche Schloss. Königlich hoch sind auch die Preise: 605 Euro kostet die Nacht im Standardzimmer. Weiterlesen ›